Zum Inhalt springen

Hohe Wangenknochen vs. niedrige Wangenknochen; Was ist der Unterschied?

Wenn es um Gesichtszüge geht, sind Wangenknochen einer der wichtigsten Aspekte des menschlichen Gesichts. Sie können Ihr Erscheinungsbild verändern oder beeinträchtigen und spielen eine große Rolle in Ihrem Gesamtbild.

Aber was sind hohe Wangenknochen und was sind niedrige Wangenknochen? Und welches ist besser?

Heute werden wir die Unterschiede zwischen hohen und niedrigen Wangenknochen besprechen und Ihnen dabei helfen, herauszufinden, welcher Typ für Sie am besten geeignet ist!

Hohe Wangenknochen vs. niedrige Wangenknochen – was ist der Unterschied?

Was sind Wangenknochen?

Ihre Wangenknochen sind zwei ovale Knochen, die auf beiden Seiten Ihres Gesichts sitzen. Sie sind auch als Ihre Jochbeine bekannt.

Ihre Wangenknochen geben Ihrem Gesicht seine Form und können Sie jugendlicher aussehen lassen.

Die höchsten Punkte Ihrer Wangenknochen werden als „Malar-Protuberanzen“ bezeichnet. Dies sind die sichtbarsten Teile Ihrer Wangenknochen.

Unterhalb der Jochbeinvorsprünge befinden sich kleine, runde Vertiefungen, die als „Gesichtsgruben“ bezeichnet werden.

Die Vertiefungen unter Ihren Wangenknochen können Ihrem Gesicht ein eingefallenes Aussehen verleihen und Sie müde oder älter aussehen lassen.

Gesichtsfüller können verwendet werden, um das Volumen wiederherzustellen Gesichtshöhlen und ein jugendlicheres Aussehen erzielen.

Was ist der anatomische Zweck der Wangenknochen?

Die Wangenknochen oder Jochbeine sind ein Paar Gesichtsknochen, die eine wichtige Rolle in der Anatomie des Gesichts spielen.

Diese Knochen befinden sich auf beiden Seiten des Gesichts und helfen, die Form der Wangen zu formen.

Neben ihrem ästhetischen Zweck erfüllen die Wangenknochen auch eine wichtige Funktion bei der Unterstützung der Mimikmuskulatur.

Die Jochmuskeln setzen an den Wangenknochen an und ermöglichen es uns, unseren Mund und unsere Augen zu bewegen.

Diese Knochen tragen dazu bei, die empfindlichen Strukturen der Augenhöhle und des Gehirns zu schützen.

Die dicken Knochen- und Muskelschichten, aus denen die Wangenknochen bestehen, helfen, Schläge auf das Gesicht abzufedern und schwere Verletzungen zu verhindern.

Aus all diesen Gründen ist es klar, dass die Wangenknochen sowohl in Form als auch in Funktion einen wichtigen Zweck erfüllen.

Hohe Wangenknochen vs. niedrige Wangenknochen; was ist der Unterschied?

Wangenknochen sind eines der auffälligsten Merkmale des menschlichen Gesichts und können je nach Genetik in Form und Größe stark variieren.

Menschen mit hohen Wangenknochen haben tendenziell kantigere Gesichtsformen, während Menschen mit niedrigen Wangenknochen rundere Gesichter haben.

Der Winkel des Wangenknochens spielt auch eine Rolle dabei, wie weit die Augen erscheinen und wie voll die Lippen wirken.

Im Allgemeinen gelten hohe Wangenknochen als ästhetisch ansprechender als niedrige Wangenknochen.

Einige denken, dass unsere Wangenknochen die Attraktivität einer Person verändern, obwohl unsere Wangenknochen im Wesentlichen vom menschlichen Schädel bestimmt werden.

Dies kann daran liegen, dass sie eine definiertere Kinnlinie erzeugen und das Gesicht symmetrischer erscheinen lassen.

Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Schönheit subjektiv ist und es keine „richtige“ Art von Wangenknochen gibt.

Sie können sich selbst definierte Wangenknochen mit Konturpuder und Bronzer geben, wenn Sie niedrige und hohe Wangenknochen haben.

Wo beginnen und enden niedrige Wangenknochen?

Niedrige Wangenknochen, die auch Jochbein genannt werden, beginnen am Nasenrücken und enden kurz hinter dem inneren Augenwinkel.

Sie haben ein breites Erscheinungsbild im Gesicht und sind an ihrer starken Hervorhebung in der Nähe der Augen im Vergleich zu anderen Gesichtsmerkmalen zu erkennen.

Die Punkte der niedrigen Wangenknochen sind beim Lächeln oder Lachen am höchsten, da sie dadurch leicht nach außen gedrückt werden.

Im Allgemeinen sinken sie bei Menschen mit niedrigen Wangenknochen zwischen diesen Momenten aufgrund von Inaktivität leicht zurück, bleiben aber trotzdem gut sichtbar.

Bei einigen Personen kann es geringfügige Abweichungen geben, wo diese Knochen beginnen oder enden.

Die meisten Menschen denken jedoch, dass sie am Nasenrücken beginnen und direkt hinter dem inneren Winkel jedes Auges enden.

Wo beginnen und enden hohe Wangenknochen?

Hohe Wangenknochen beginnen direkt unter dem inneren Augenwinkel und erstrecken sich nach außen, bis der Apex, der normalerweise direkt mit dem äußeren Rand der Augen übereinstimmt, in einer Linie mit den Nasenlöchern liegt.

Wangenknochen nehmen im Gesicht einer Person viel Platz ein, daher ist es wichtig zu beachten, dass es entscheidend sein kann, wo Sie Ihr Rouge oder Ihren Bronzer zum Konturieren auftragen.

Der höchste Punkt des Wangenknochens sollte mit der Pupille Ihres Auges übereinstimmen, um die Aufmerksamkeit nicht zu sehr von anderen Gesichtszügen abzulenken.

Um zu überprüfen, ob Sie Ihr Make-up richtig platziert haben, lächeln Sie und sehen Sie, ob der höchste Punkt Ihres Wangenknochens sichtbar bleibt – dies stellt sicher, dass sie definiert sind.

Hohe Wangenknochen vs. niedrige Wangenknochen – was ist der Unterschied?

Wie können Sie feststellen, welche Art von Wangenknochen Sie haben?

Wie können Sie also feststellen, ob Sie hohe Wangenknochen oder niedrige Wangenknochen haben?

Zu wissen, welche Art von Wangenknochen Sie haben, kann hilfreich sein, um die richtige Frisur, das richtige Make-up und die richtige Mode auszuwählen.

Wenn Sie beispielsweise hohe Wangenknochen haben, möchten Sie vielleicht eine ausladende Hochsteckfrisur oder ein rauchiges Augen-Make-up ausprobieren.

Andererseits möchte jemand mit niedrigeren Wangenknochen vielleicht einen seitlich gescheitelten Stil oder einen verspielten Cat-Eye-Look ausprobieren.

Es gibt mehrere einfache Möglichkeiten, um herauszufinden, welche Art von Wangenknochen Sie haben.

Schauen Sie zuerst genau in den Spiegel und stellen Sie fest, wo die breiteste Stelle Ihres Gesichts ist.

Wenn sich der breiteste Teil in der Nähe Ihrer Schläfen befindet, haben Sie wahrscheinlich hohe Wangenknochen. Wenn der breiteste Teil näher an Ihrer Kinnlinie liegt, haben Sie niedrigere Wangenknochen.

Sie können auch ein Maßband verwenden, um den Abstand zwischen Ihren Pupillen und der Unterseite Ihrer Ohrläppchen zu ermitteln. diejenigen mit hohen Wangenknochen haben normalerweise eine längere Messung.

Fragen Sie schließlich einen Freund oder ein Familienmitglied nach seiner Meinung; Sie können Ihre Wangenknochen möglicherweise deutlicher sehen als Sie.

Wie finden Sie heraus, wo Ihre Wangenknochen sind?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo sich Ihre Wangenknochen befinden, gibt es eine einfache Möglichkeit, dies herauszufinden.

Legen Sie Ihren Daumen auf den äußeren Augenwinkel und schieben Sie ihn dann nach oben, bis er auf Ihrem Wangenknochen ruht.

Der Knochen, den Sie fühlen, ist Ihr Wangenknochen. Sobald Sie Ihren Wangenknochen gefunden haben, können Sie mit dem Konturieren beginnen.

Dazu benötigen Sie ein Contouring-Puder oder eine Contouring-Creme, die zwei Nuancen dunkler ist als Ihr natürlicher Hautton.

Tragen Sie zuerst mit einem kleinen Pinsel das Konturpuder oder die Creme auf die Wangenhöhlen auf.

Verblenden Sie das Produkt dann nach außen in Richtung Ihres Haaransatzes. Achten Sie darauf, gut zu mischen, damit es keine scharfen Linien gibt.

Welche Vorteile haben hohe bzw. niedrige Wangenknochen?

Wangenknochen sind eines der bestimmenden Merkmale des Gesichts und können einen großen Einfluss auf das Gesamterscheinungsbild haben.

Diejenigen mit hohe Wangenknochen werden oft als attraktiver wahrgenommen und Untersuchungen haben gezeigt, dass sie auch als kompetenter und vertrauenswürdiger wahrgenommen werden.

Niedrige Wangenknochen hingegen verleihen einer Person tendenziell ein weicheres, jugendlicheres Aussehen. Dies kann für diejenigen von Vorteil sein, die zugänglich und freundlich erscheinen möchten.

Ob hohe oder niedrige Wangenknochen als wünschenswerter gelten, hängt von persönlichen Vorlieben und kulturellen Normen ab.

Es gibt jedoch einige klare Vorteile, wenn Sie beide Arten von Funktionen haben.

Wie können Sie Ihre Wangenknochen betonen, wenn sie nicht so ausgeprägt sind, wie Sie es gerne hätten?

Es gibt ein paar Make-up-Techniken, mit denen Sie die Illusion ausgeprägterer Wangenknochen erzeugen können.

Beginnen Sie zunächst damit, Foundation auf Ihrem ganzen Gesicht aufzutragen, um Ihren Hautton auszugleichen.

Verwenden Sie dann einen Bronzer oder ein Rouge, das zwei Nuancen dunkler ist als Ihre natürliche Hautfarbe, und tragen Sie es auf die Äpfel Ihrer Wangen auf.

Streichen Sie die Farbe mit einem kleinen Pinsel in einer „C“-Form nach oben zu Ihren Schläfen.

Markieren Sie als Nächstes den Bereich direkt unter Ihren Wangenknochen mit einem schimmernden Lidschatten oder Highlighter.

Mischen Sie schließlich alles zusammen für ein natürliches Finish.

Sie können auch Wangenimplantate in Betracht ziehen, aber das ist eine viel drastischere Lösung für ausgeprägtere Wangenknochen.

Wie verwende ich Contouring für auffälligere Wangenknochen?

Eine der schnellsten und einfachsten Möglichkeiten, Ihre Gesichtszüge zu verbessern, ist das Konturieren.

Beim Konturieren werden Schatten und Glanzlichter hinzugefügt, um ein strukturierteres Aussehen zu erzielen und bestimmte Merkmale hervorzuheben.

Wenn es darum geht, Ihre Wangenknochen hervorzuheben, geht es darum, Schatten und Glanzlichter hinzuzufügen, um ihre Form hervorzuheben.

Beginnen Sie mit einem matten Bronzer oder Konturpuder, das zwei Nuancen dunkler als Ihr Hautton ist, und tragen Sie es mit einem flauschigen Pinsel entlang der Wangenhöhlen auf.

Verwenden Sie dann einen Fächerpinsel, um einen matten Highlighter, der zwei Nuancen heller als Ihr Hautton ist, über die Oberseite Ihrer Wangenknochen zu streichen.

Der Bronzer erzeugt Schatten und der Highlighter Highlights, die in Kombination Ihre Wangenknochen definierter erscheinen lassen.

Können Sie durch eine Operation höhere oder niedrigere Wangenknochen erhalten?

Hohe, gut definierte Wangenknochen gelten oft als Zeichen der Schönheit in Bezug auf die Gesichtsstruktur, und viele Menschen streben danach, dieses Aussehen durch Schönheitsoperationen zu erreichen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass eine Operation Ihnen je nach verwendeter Technik entweder höhere oder niedrigere Wangenknochen verleihen kann.

Beispielsweise kann ein übliches Verfahren, das als bukkale Fettentfernung bekannt ist, die Wangenknochen tatsächlich stärker erscheinen lassen, indem die Menge an Fett in diesem Bereich reduziert wird.

Andererseits kann ein chirurgischer Eingriff, der als Jochbeinvergrößerung bekannt ist, den Wangen Volumen verleihen, wodurch sie voller und runder erscheinen.

Wie bei jeder Art von Operation ist es wichtig, einen qualifizierten Chirurgen zu konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen.

Hohe Wangenknochen vs. niedrige Wangenknochen – was ist der Unterschied?

Gibt es auch eine nicht-invasive chirurgische Option?

Es gibt keinen Mangel an Menschen, die ihre Wangenknochen verändern möchten.

Für einige geht es darum, ein symmetrischeres Gesicht zu erreichen, während andere ihren Gesichtszügen einfach mehr Definition verleihen möchten.

Was auch immer der Grund sein mag, es gibt eine Reihe von chirurgischen Optionen, um die Form Ihrer Wangenknochen oder Ihres Kieferknochens zu verändern.

Eine Operation ist jedoch nicht die einzige Option. Eine Vielzahl von nicht-chirurgischen Verfahren kann ebenfalls verwendet werden, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Eine beliebte nicht-chirurgische Option zum Ändern Ihrer Wangenknochen sind Hautfüller. Diese werden in die Haut injiziert, um den Wangen Volumen und Definition zu verleihen.

Eine weitere Möglichkeit ist die Fetttransplantation, bei der Fett aus einer anderen Körperregion in die Wangen transplantiert wird.

Dies kann eine natürliche Möglichkeit bieten, Volumen hinzuzufügen und ein jugendlicheres Aussehen zu erzielen.

Es gibt auch eine Reihe von Geräten, die verwendet werden können, um auf bestimmte Bereiche des Gesichts, wie z. B. die Wangenknochen, abzuzielen.

Diese Geräte verwenden eine Vielzahl von Methoden, wie Ultraschall oder Radiofrequenz, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Welche Hautpflegeprodukte können das Aussehen unserer Wangenknochen verbessern?

Einer der Hauptvorteile von Hautpflegeprodukten ist die Verbesserung des Aussehens unserer Wangenknochen.

Während es eine Vielzahl von Optionen gibt, sind zwei beliebte Produkte Gua Sha und Hyaluronsäure.

Gua Sha ist eine alte chinesische Technik, bei der das Gesicht mit einem flachen Kristall oder Jadestein massiert wird.

Dies hilft, die Durchblutung anzuregen und den Hautton zu verbessern, was zu einem definierteren und jugendlicher aussehenden Wangenknochenbereich führt.

Gua Sha kann helfen, die Kinnpartie anzuheben und zu konturieren, um ein kantigeres Aussehen zu erzielen.

Hyaluronsäure ist eine weitere großartige Option, um das Aussehen unserer Wangenknochen zu verbessern.

Dieser Inhaltsstoff hilft, Feuchtigkeit in der Haut zu binden und zu speichern, was zu einem verbesserten Aussehen der Wangenknochen führt.

Hyaluronsäure ist auch für ihre Anti-Aging-Eigenschaften bekannt, da sie hilft, das Erscheinungsbild von feinen Linien und Fältchen zu reduzieren.

Hautpflegeprodukte, die Gua Sha und Hyaluronsäure enthalten, können unserer Haut eine Vielzahl von Vorteilen bringen und sind einige der besten Optionen, um einen definierteren und jugendlicher aussehenden Teint zu schaffen.

Welche Promis haben hohe Wangenknochen?

Die Definition eines hohen Wangenknochens ist relativ; Im Allgemeinen sind hohe Wangenknochen jedoch diejenigen, die auf oder in der Nähe der Spitze der Wange sitzen.

Dies kann dem Gesicht ein kantigeres Aussehen verleihen und wird oft als wünschenswertes Gesichtsmerkmal angesehen.

Viele Prominente sind für ihre hohen Wangenknochen bekannt, darunter Angelina Jolie, Audrey Hepburn und Cara Delevingne.

Welche Promis haben niedrige Wangenknochen?

Niedrige Wangenknochen können die Illusion größerer Augen erzeugen, was oft als wünschenswertes Merkmal angesehen wird.

Einige der Prominenten, die für ihre niedrigen Wangenknochen bekannt sind, sind Jennifer Aniston, Megan Fox und Scarlett Johansson.

Diese Schauspielerinnen gelten alle als einige der schönsten Frauen Hollywoods, und ihre unterdurchschnittlichen Wangenknochen könnten ein Grund dafür sein.

Hohe Wangenknochen vs. niedrige Wangenknochen – was ist der Unterschied?

Haben Männer eher hohe oder niedrige Wangenknochen?

Wenn es um Gesichtszüge geht, gibt es bestimmte Merkmale, die eher mit einem Geschlecht assoziiert werden als mit dem anderen.

Viele Leute würden beispielsweise sagen, dass Frauen eher volle Lippen und zarte Gesichtszüge haben, während Männer eher einen kräftigen Kiefer haben. Aber was ist mit Wangenknochen? Sind sie eher hoch oder niedrig?

Untersuchungen zeigen, dass Männer tatsächlich eher hohe Wangenknochen haben als niedrige.

Eine Studie ergab, dass 62 % der männlichen Probanden hohe Wangenknochen hatten, verglichen mit nur 38 % der Frauen.

Eine andere Studie kam zu ähnlichen Ergebnissen, wobei 64 % der Männer hohe und 36 % niedrige Wangenknochen hatten.

Es wird angenommen, dass dieser Unterschied auf hormonelle Unterschiede zwischen den Geschlechtern zurückzuführen ist.

Testosteron, das männliche Sexualhormon, ist dafür bekannt, das Wachstum der Gesichtsknochen zu stimulieren, was erklären könnte, warum Männer tendenziell höhere Wangenknochen haben als Frauen.

Wenn Sie sich also fragen, ob Männer eher hohe oder niedrige Wangenknochen haben, scheint die Antwort hoch zu sein.

Beachten Sie jedoch, dass dies nur ein durchschnittlicher Unterschied zwischen den Geschlechtern ist – es gibt viele individuelle Ausnahmen von der Regel!

Hohe Wangenknochen vs. niedrige Wangenknochen – was ist der Unterschied?

Zusammenfassung

Also, was ist der Unterschied zwischen hohen und niedrigen Wangenknochen?

Hohe Wangenknochen sind eher bei Männern anzutreffen, während niedrige Wangenknochen häufiger bei Frauen vorkommen.

Es gibt auch einen Unterschied darin, wie diese beiden Arten von Wangenknochen am besten gestylt werden – kurze, kurz geschnittene Styles eignen sich gut für hohe Wangenknochen, während geschichtete Schnitte und lockere Wellen am besten für niedrige Wangenknochen geeignet sind.

Letztendlich ist die beste Frisur die, mit der Sie sich selbstbewusst und strahlend fühlen.

Experimentieren Sie mit verschiedenen Stilen, bis Sie einen finden, der Sie am besten aussehen und fühlen lässt. Danke fürs Lesen!



*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links