Zum Inhalt springen

Kann man nach dem Microblading Make-up tragen? [Wahrheit aufgedeckt]

Microblading ist ein beliebter Schönheitstrend, der Ihnen das Aussehen von volleren, definierteren Augenbrauen verleihen kann.

Nach Ihrer Microblading-Sitzung ist es wichtig, die Nachsorgeanweisungen Ihres Technikers zu befolgen, um optimale Ergebnisse zu gewährleisten. Aber können Sie Makeup tragen nach Microblading?

Können Sie Make-up nach dem Microblading tragen?

Was ist Microblading?

Microblading ist eine Form von Permanent Make-up, bei der kleine Nadeln verwendet werden, um Pigmente mit Haarstrichen über die Brauen in die Haut zu bringen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Tattoos ist Microblading semipermanent und kann 1-3 Jahre halten, bevor es aufgefrischt werden muss.

Die Ergebnisse Ihrer Microblading-Sitzung sehen sehr natürlich aus, da das Farbpigment in der oberen Dermis platziert wird, wo es das Aussehen von echtem Haar nachahmt. Microblading wird oft verwendet, um spärliche Augenbrauen aufzufüllen oder Asymmetrien zu korrigieren.

Das Verfahren dauert etwa 2 Stunden und kann in einem Salon oder Spa durchgeführt werden. Während der ersten Konsultation beurteilt der Techniker Ihren Hauttyp und Ihre Augenbrauenform, um einen individuellen Behandlungsplan zu erstellen, und erklärt Ihnen, wie Sie durch das Verfahren eine optimale Farbbeständigkeit erzielen.

Das eigentliche Microblading-Verfahren besteht darin, den Bereich mit einem topischen Anästhetikum zu betäuben und dann mit einem Handwerkzeug oder einer Maschine Pigmente in die Haut einzulagern.

Anweisungen zur Nachsorge erhalten Sie von Ihrem Microblading-Techniker, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Was sind die Vorteile von Microblading?

Microblading ist eine Art kosmetisches Verfahren, bei dem mit einer feinen Klinge Pigmente in die Haut eingebracht werden, um einen individuellen Brauenhaareffekt zu erzielen.

Die durch die Microblade-Brauen entstehenden Linien sind unglaublich fein und sehen natürlich aus und können helfen, spärliche Bereiche aufzufüllen oder die Form der Augenbrauen neu zu definieren.

Microblading ist ein semipermanentes Verfahren, d.h. die Microblading Brows Pigment wird schließlich verblassen im Laufe der Zeit.

Es können jedoch alle paar Jahre Nachbesserungen durchgeführt werden, um die Ergebnisse zu erhalten.

Microblading ist nicht nur relativ wartungsarm, sondern auch viel kostengünstiger als andere Verfahren zur Augenbrauenvergrößerung wie Implantate oder Liftings.

Infolgedessen ist es eine immer beliebtere Option für diejenigen, die nach einer Möglichkeit suchen, vollere, definiertere und buschigere Brauen zu erzielen.

Ist Microblading sicher?

Microblading gilt als sicheres kosmetisches Verfahren, wenn es von einem lizenzierten und erfahrenen Techniker durchgeführt wird.

Die beim Microblading verwendeten Nadeln sind sehr fein und lagern Pigmente in der oberen Dermis ab, der Hautschicht unter der Epidermis.

Dadurch wird sichergestellt, dass das Pigment an Ort und Stelle bleibt und nicht in andere Teile des Gesichts wandert.

Die beim Microblading verwendeten Pigmente sind speziell für die Anwendung im Gesicht formuliert und nicht die gleichen wie bei traditionellen Tätowierungen.

Wie bei jedem kosmetische Tätowierung Verfahren besteht immer das Risiko einer Hautinfektion oder anderer Komplikationen.

Diese Risiken können jedoch minimiert werden, indem Sie einen seriösen Techniker auswählen und alle routinemäßigen Anweisungen zur Nachsorge befolgen.

Wie lange dauert das Microblading-Verfahren?

Wie lange dauert das Microblading-Verfahren?

Das Microblading-Verfahren selbst dauert von Anfang bis Ende etwa 2 Stunden. Dazu gehört jedoch die Einwirkzeit der Betäubungscreme sowie die Beratungs- und Nachsorgeanleitung.

Der eigentliche Microblading-Prozess besteht darin, mit einer feinen Klinge Pigmente in die Haut einzubringen. Der Techniker wird zunächst Ihren Hauttyp und Ihre Augenbrauenform beurteilen, um einen individuellen Behandlungsplan zu erstellen.

Die bei Microblade-Augenbrauenbehandlungen verwendeten Pigmente sind speziell für die Anwendung im Gesicht konzipiert und stimmen nicht mit denen überein, die bei herkömmlichen Tätowierungen verwendet werden.

Nach dem Eingriff ist es wichtig, die Nachsorgeanweisungen Ihres Technikers zu befolgen, um optimale Ergebnisse zu gewährleisten.

Wie bereite ich meine Haut auf einen Microblading-Termin vor?

Vor Ihrem Microblading-Termin ist es wichtig, Ihre Haut zu pflegen, damit das Pigment richtig aufgenommen werden kann.

Das bedeutet, Sonneneinstrahlung, Solarium und andere Formen von UV-Licht für mindestens 2 Wochen vor dem Eingriff zu vermeiden.

Außerdem sollten Sie während dieser Zeit keine Retinoide, chemische Peelings oder Peeling-Produkte verwenden, da diese die Haut zu empfindlich machen können.

Wenn Sie Bedenken haben, ob Sie ein bestimmtes Produkt verwenden sollten, wenden Sie sich am besten vorher an Ihren Techniker.

Wann sehe ich Ergebnisse von meinem Microblading?

Die Ergebnisse Ihres Microbladings sind sofort nach Abschluss des Eingriffs sichtbar. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die anfänglichen Ergebnisse dunkler erscheinen als die endgültigen Ergebnisse.

Dies liegt daran, dass das Pigment noch heilt und sich festsetzt. Die Farbe beginnt innerhalb weniger Tage zu verblassen und das endgültige Ergebnis ist nach etwa 4–6 Wochen sichtbar.

Ist Microblading schmerzhaft?

Microblading ist normalerweise nicht schmerzhaft, obwohl einige Menschen während des Eingriffs leichte Beschwerden verspüren können. Dies kann durch die Verwendung einer betäubenden Creme vor der Behandlung minimiert werden.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Microblading ein semipermanentes Verfahren ist, was bedeutet, dass das Pigment mit der Zeit verblasst. Nachbesserungen können alle paar Jahre durchgeführt werden, um die Ergebnisse zu erhalten.

Microblading ist nicht nur relativ wartungsarm, sondern auch viel kostengünstiger als andere Verfahren zur Augenbrauenvergrößerung wie Implantate oder Liftings.

Infolgedessen ist es eine immer beliebtere Option für diejenigen, die nach einer Möglichkeit suchen, vollere, definiertere Augenbrauen zu erzielen.

Was kostet Microblading?

Was kostet Microblading?

Microblading ist eine Art semipermanente Tätowierung, die Ihnen natürlich aussehende Augenbrauen verleihen kann.

Die Ergebnisse können bis zu drei Jahre anhalten, und die Kosten für Microblading variieren je nach Künstler und Standort.

Im Allgemeinen können Sie damit rechnen, zwischen 250 und 650 US-Dollar für das Verfahren zu zahlen. Einige Faktoren, die den Preis beeinflussen können, sind die Komplexität Ihrer gewünschten Augenbrauen, die Erfahrung des Künstlers und die geografische Lage.

Zum Beispiel kann Microblading in New York City mehr kosten als Microblading in einer kleinen Stadt.

Wenn Sie Microblading in Betracht ziehen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Nachforschungen anstellen und einen erfahrenen Künstler finden, der Ihnen die gewünschten Ergebnisse von Ihrem ersten Microblading-Termin an liefern kann.

Wann können Sie Ihr Gesicht nach dem Microblading waschen?

Sie sollten Ihr Gesicht mindestens 24 Stunden nach dem Microblading nicht mit reinigenden Schönheitsprodukten waschen.

Dies gibt dem Pigment Zeit, sich zu setzen, und hilft, Schwellungen oder Reizungen zu vermeiden.

Danach können Sie den Bereich sanft mit einer milden Seife und Wasser reinigen und die Hände reinigen. Vermeiden Sie die Verwendung von Peeling-Produkten oder zu starkes Schrubben, da dies dazu führen kann, dass das Pigment vorzeitig verblasst.

Wann kann man nach dem Microblading trainieren?

Nach dem Microblading sollten Sie für mindestens 24 Stunden anstrengende Aktivitäten vermeiden – so ziemlich alle Formen körperlicher Aktivität. Dazu gehören Bewegung, Saunen und Whirlpools.

Danach können Sie Ihr normales Aktivitätsniveau wieder aufnehmen. Es ist jedoch wichtig, übermäßiges Schwitzen zu vermeiden, da dies dazu führen kann, dass das Pigment vorzeitig verblasst.

Wie pflegt man die Haut nach dem Microblading?

Es ist wichtig, Sonneneinstrahlung und Solarien für mindestens 2 Wochen nach dem Microblading zu vermeiden. Dies hilft dem Pigment, richtig zu heilen und an Ort und Stelle zu bleiben.

Außerdem solltest du in dieser Zeit auf jegliche Retinoide oder Peeling-Produkte verzichten, da diese die Haut zu empfindlich machen können.

Wenn Sie Bedenken haben, ob Sie ein bestimmtes Produkt verwenden sollten, wenden Sie sich am besten vorher an Ihren Brauentechniker.

Microblading Heilungsprozess – was ist zu erwarten?

Microblading Heilungsprozess – was ist zu erwarten?

Der Heilungsprozess beim Microblading dauert etwa 4–6 Wochen. Während dieser Zeit wird das Pigment dunkler und dann heller, wenn es heilt. Die endgültige Farbe wird sichtbar, nachdem der Heilungsprozess abgeschlossen ist.

Es ist wichtig, Sonneneinstrahlung und Bräunung während dieser Zeit zu vermeiden, da dies dazu führen kann, dass die Pigmente vorzeitig verblassen.

Sie sollten während dieser Zeit keine Retinoide oder Peeling-Produkte verwenden, da diese die Haut zu empfindlich machen können.

Wenn Sie Bedenken hinsichtlich des Heilungsprozesses haben, wenden Sie sich unbedingt an Ihren Techniker.

Sie können Ihnen während dieser Zeit genauere Anweisungen zur Pflege Ihrer Augenbrauen geben.

Wie häufig ist es beim Microblading, dass nach der Heilung eine Nachbesserung erforderlich ist?

Microblading ist ein relativ neuer Trend, und daher gibt es immer noch einige Diskussionen darüber, wie man die Brauen danach am besten pflegt, um die Heilung zu fördern und das Infektionsrisiko zu minimieren.

Eines der wichtigsten Dinge, an die Sie denken sollten, ist, mindestens in der ersten Woche nach dem Eingriff Wasser und Schweiß zu vermeiden. Das bedeutet kein Waschen des Gesichts, kein Schwitzen im Fitnessstudio und kein Schwimmen.

Außerdem ist es wichtig, den Bereich sauber und trocken zu halten, um zu verhindern, dass Bakterien in die offenen Wunden gelangen.

Die Nachsorge kann je nach Ihrer individuellen Situation variieren, aber die meisten Fachleute empfehlen, zumindest in den ersten Tagen nach dem Microblading eine Nachsorgesalbe oder -creme auf einem Wattestäbchen zu verwenden.

Das Auftragen einer dünnen Schicht Nachpflegesalbe mit einem Wattestäbchen hilft, den Bereich feucht und geschützt zu halten, während er heilt.

Sobald die Krusten abgefallen sind, können Sie zu einer leichteren Lotion oder Creme wechseln. Es ist auch wichtig, zu vermeiden, an der Stelle herumzuzupfen oder zu kratzen, da dies zu Narben führen kann

Tipps zur Microblading-Nachsorge – vermeiden Sie Anfassen, Kratzen oder Zupfen!

Es ist wichtig, während des Heilungsprozesses das Berühren, Kratzen oder Zupfen im Mikroklingenbereich zu vermeiden. Dies kann Reizungen hervorrufen und sogar zu Infektionen führen.

Wenn Sie Juckreiz oder Beschwerden haben, wenden Sie sich am besten an Ihren Techniker. Sie können Ihnen die beste Vorgehensweise empfehlen.

Im Allgemeinen ist es am besten, mindestens in der ersten Woche nach dem Microblading auf die Verwendung von Make-up oder Produkten auf den Augenbrauen zu verzichten.

Danach können Sie Ihre normale Schönheitsroutine wieder aufnehmen. Es ist jedoch wichtig, beim Reinigen und Auftragen von Make-up sanft vorzugehen, da die Haut während des gesamten Verfahrens noch empfindlich ist.

Kann man sich nach Microblading schminken?

Ja, Sie können sich nach dem Microblading schminken. Der Heilungsprozess beim Microblading dauert normalerweise etwa eine Woche. Wenn Sie also bis dahin warten, um Ihr Make-up aufzutragen, sollte es sicher sein.

Es ist wichtig zu beachten, dass es während des gesamten Heilungsprozesses am besten ist, zu viel Hitze und Feuchtigkeit zu vermeiden, was bedeutet, Saunen, heiße Duschen und Schwimmbäder so weit wie möglich zu vermeiden. Darüber hinaus sollten Sie schwere Aktivitäten wie Sport und anstrengende körperliche Aktivitäten vermeiden.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass Make-up-Produkte mit Inhaltsstoffen, über die wir normalerweise nicht zweimal nachdenken, tatsächlich frisch geschwungene Brauen reizen können, während sie noch versuchen zu heilen.

Daher ist es ratsam, während dieser Zeit alle Produkte zu vermeiden, die Duftstoffe, Lanolinöle oder Produkte auf Alkoholbasis wie Toner oder Adstringentien enthalten.

Verwenden Sie beim Auftragen von Foundation eine Formel, die kein Öl enthält, oder minimieren Sie die Anwendung in der Nähe Ihrer Augenbrauen, wenn möglich.

Wenn Sie zum ersten Mal wieder Make-up tragen, nachdem Sie Microblading-Augenbrauen bekommen haben, stellen Sie sicher, dass Sie jeweils nur eine kleine Menge Pigment auftragen, um sie nicht mit Kosmetika zu übersättigen, oder vermeiden Sie das Tragen von Make-up ganz.

Sie sollten beginnen, indem Sie leichte Formeln wie durchscheinende getönte Feuchtigkeitscremes wie Mineralfoundation und BB-Cremes anstelle von schwereren Foundations verwenden.

Da sie mehr Feuchtigkeit als nur Abdeckung bieten, ohne zu dick auf der Haut im Bereich der Augenbrauen zu sein, insbesondere direkt darunter, wo die neue Tinte gerade hinzugefügt wurde.

Ebenfalls großartige leichtere Optionen sind Puderformulierungen, da sie eine ausreichende Deckkraft bieten, ohne neu geheilte Hautzellen unter Produktschichten zu ersticken.

Schließlich sind Bräunungspuder in Kombination mit Lippenbalsam eine gute Wahl, wenn Sie etwas Farbe wünschen, aber dennoch alles leicht und frisch halten möchten.

Um eine Beschädigung der neuen Pigmentierung durch das Microblading-Verfahren selbst zu vermeiden, zu viel Hitze oder Gewicht von Schönheitsprodukten, abgesehen von dem, was bereits zuvor erwähnt wurde; Außerdem laufen diese Art von Artikeln auch nicht so leicht vom Schweiß ab.

Was ist nach dem Microblading zu vermeiden?

Wann können Sie Ihre Augenbrauen nach dem Microblading schminken?

Es wird empfohlen, dass Sie nach dem Microblading mindestens eine Woche warten, um Ihre Augenbrauen aufzufüllen, und beim Schminken der Augen einen Brauenstift verwenden.

Dies gibt der Haut genügend Zeit zum Heilen und stellt sicher, dass keine Infektionen oder andere unerwünschte Nebenwirkungen auftreten, bevor Sie an das Auftragen von Make-up denken.

Im Allgemeinen dauert es zwei Wochen, bis Ihre Augenbrauen vollständig verheilt sind, aber bis zu diesem Zeitpunkt zu warten hilft auch sicherzustellen, dass sich die beim Microblading aufgetragene Tinte richtig gesetzt hat.

Es ist wichtig, dass Sie kein Make-up auf Ihre Brauen auftragen, bevor sie vollständig verheilt sind, da dies zu Irritationen, Rötungen oder sogar zu Schäden an den neu geformten Haaren führen kann. Nach der Heilung können Sie jedoch gerne Brauengele oder -stifte verwenden und diese mit Ihrer bevorzugten Methode auffüllen.

Können Sie Ihre Brauen zupfen, nachdem Sie Ihre Brauen mit Microblading behandelt haben?

Ja, Sie können Ihre Brauen zupfen, nachdem Sie sie im Brauenbereich neu mit Microblading versehen haben. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Pinzetten sehr minimal sein sollte, um eine Beschädigung der vorhandenen Microblading-Strichbewegungen zu vermeiden.

Für beste Ergebnisse wird empfohlen, dass Sie zum Zupfen Ihrer Brauen nur eine saubere und scharfe Pinzette verwenden, die dabei hilft, die Form und Dicke Ihrer Brauen zu definieren.

Es ist auch wichtig, den Bereich nach der Microblading-Behandlung regelmäßig zu peelen und zu befeuchten, damit das Pigment für längere Zeit intakt bleibt.

Was können Sie tun, wenn Ihnen die Microblading-Ergebnisse nicht gefallen?

Wie lange kann ich nach dem Microblading Make-up tragen? Microblading ist ein semipermanentes Verfahren, das Ihnen natürlich aussehende Augenbrauen verleihen kann.

Es ist jedoch wichtig, sich während des Heilungsprozesses um Ihre neuen Augenbrauen zu kümmern.

Die meisten Künstler empfehlen, Make-up mindestens in der ersten Woche nach dem Microblading zu vermeiden, da dies zu Infektionen führen und möglicherweise die empfindliche neue Haut schädigen kann.

Danach können Sie wieder Make-up verwenden, aber achten Sie darauf, saubere Pinsel und Produkte zu verwenden, die nicht komedogen sind (dh die Poren nicht verstopfen).

Und reinigen Sie Ihr Gesicht immer gründlich, bevor Sie zu Bett gehen, um Bakterienansammlungen zu vermeiden.

Mit ein wenig Pflege können Sie sich viele Monate lang an schönen, natürlich aussehenden Brauen erfreuen.



*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links